Harzklub Wanderung um Bad Frankenhausen am 16. Oktober 2016

Im Oktober stand beim Harzklub eine Wanderung am Kyffhäuser an. Von Herzberg startete die Gruppe mit einer Autofahrt über die B 243 und A 38 zum Ausgangspunkt „Lauftreff“ in Bad Frankenhausen. Über den Galgenberg, wo das Foto entstand, wurde die Felsformation „Kattenburg“ erreicht. Nach einer Rast ging es weiter zur Barbarossahöhle. Überrascht wurden die Wanderer von einem Herbstfest, das vom örtlichen Heimatverein Rottleben ausgerichtet wurde. Besichtigt wurde die Barbarossahöhle. Diese Höhle ist eine Schlotte im Anhydrit (Gips) im Kyffhäuser bei Rottleben. Die Höhle umfasst weite Hohlräume, Grotten und Seen. Der Anhydrit wandelt sich durch die Luftfeuchtigkeit in der Höhle oberflächlich zu Gips um und nimmt dabei an Volumen zu. Die entstandenen Gipsschichten lösen sich allmählich vom Unterfrund ab und hängen ähnlich wie abfallende Tapeten an den Decken und Wänden der unterirdischen Hohlräume. (Quelle: Wikipedia)

cimg1261

Durch die Gaststätte „Barbarossahöhle“ gelangt man in das Innere der Höhle.cimg1264

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.