Wintereinbruch auf dem Brocken

Am 3. Dezember 2017, dem Tag der Brockenmaueröffnung vor 28 Jahren, zeigte sich der Brocken von einer unwirtlichen Seite. Konstanter Schneefall und starker Wind ließen die Besucher des Brockens schnell in die Gaststätten auf der Kuppe einkehren. Der Harzklub erinnert, wie in jedem Jahr, am 3. Oktober und 3. Dezember an die Grenzöffnung und
Brockenmaueröffnung. Der stellv. Hauptwanderwart Dieter Runge ist ein Zeitzeuge der Maueröffnung und hielt am Gedenkstein eine kurze Ansprache.