119. Wandertag in Schmallenberg vom 3. – 8. Juli 2019

Der Herzberger Harzklub nahm vom 5. – 7. Juli 2019 mit einer  Abordnung von sechs Personen am 119. Deutschen Wandertag in Winterberg/Schmallenberg im Sauerland teil.

Zu diesem jährlichen Treffen der deutschen Gebirgs-und Wandervereine gibt es zahlreiche Veranstaltungen beginnend am 3. Juli mit einer Sitzung vom Vorstand des Deutschen Wanderverbandes.

Es schloß sich am Folgetag der Empfang der  Wandertags-Wimpelgruppe aus Lippe/Detmold an, die den Wandertagswimpel vom letztjährigen Austragungsort Detmold nach Winterberg brachte.

Zahlreiche Angebote an geführten Wandertouren im Sauerland mit seinen “Tausend Hügeln” gab es an den weiteren Tagen.

Die Abschlußkundgebung fand am Montag, 8. Juli, auf dem Kahlen Asten statt.

In 2020 findet der 120. Deutsche Wandertag in Bad Wildungen statt.

In dem idyllischen Ferienort Züschen wurde von den Herzbergern Quartier bezogen.

Zum Abschluß des Sauerlandbesuches gehörte eine Wanderung zum Kahlen Asten, dem 842 m hohen Berg, der zum 2.höchsten Berg zählt.

Der Langenberg mit seinen 843 m Höhe hat die Spitze in dieser Region.

Der Aussichtsturm auf der “Ziegenhelle” war Station bei der ersten Wanderung, die unternommen wurde.

Der Kahle Asten mit seiner Funkmastanlage und Gaststättenbetrieb sowie Hotel.